Hintergrund war, dass die meisten berührungssensitiven Displays anfangs nicht zwischen dem Auflegen der Hand auf dem Display und der Bedienung mit Stift oder Finger unterscheiden konnten, was zu Problemen beim Schreiben führte. Mac OS X unterstützt die Stifteingabe und Handschrifterkennung nativ, jedoch sind passende Endgeräte bisher nur als modifizierte Versionen der Standard-Hardware von Drittanbietern erhältlich. RW 90D.

Dabei sind beispielsweise Programme zum Erkennen von handgeschriebenen mathematischen Formeln, zum Schreiben von Noten , ein Kreuzworträtsel oder ein Programm für Klebezettel auf dem Desktop. Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Hierunter findet man zwei unterschiedliche Bauformen:

MK series. Microsoft Surface [21].